Herzlich Willkommen

facebook-letter-logo_318-40258

Der THEO geht in die nächste Runde!

theo17_post_rgb_klein

 

Das Thema des 10. THEO-Literaturwettbewerbs lautet NICHTS. Das Nichts ist ein paradoxes Ding. Irgendwie ist es da, aber eigentlich ja nicht. Nur durch nichts gibt es etwas und durch etwas gibt es auch nichts, aber was ist es? Eine gähnende Leere, ein Moment, die Unendlichkeit des Universums? Kann man es überhaupt erkennen oder aussprechen? Lebt das Nichts nur in unseren Köpfen?

Ihr seit nicht älter als 18 und schreibt gerne? Dann schreibt nicht nix, sondern schickt uns Eure Texte! Ausschreibungsbeginn ist der 13.10.2016 und Einsendeschluss der 15.01.2017.

MEHR INFOS zu den Anforderungen und dem Wettbewerbsverlauf findest Du hier.

 

banner-b1

 

NEUE ANTHOLOGIE | alles still, alles laut

cover1

Unsere neue Anthologie ist erschienen! Sie enthält mehr als 80 Texte von 60 Autor*innen aus fünf Jahren Literaturwochen. Die Texte in der neuen Anthologie erzählen unter anderem vom Katzenland, vom Verwischen der Farben, kubistischen Prinzipien, Steinen, die ins tiefste Schwarz des Meeres hinab sinken, und dem großen wilden Nichts. Preis: 15,- €

Die Anthologie könnt ihr unter folgenden Adresse bestellen: louis.krueger@scheibende-schueler.de

Kostproben der Texte gefällig? Hier findet ihr ein paar Aufnahmen vom Theo und aus den Literaturwochen: