THEO 2014

Theo 2014Veranstalter:
Schreibende Schüler e.V. & Börsenverein des Deutschen Buchhandels Berlin-Brandenburg

Schirmherrschaft:
Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister der Stadt Berlin &
Matthias Platzeck, Ministerpräsident des Landes Brandenburg

Das Thema des Wettbewerbs für 2014 lautete „Stufen“.

Einsendeschluss war der 15.01.2014.

Über 520 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland sandten uns ihre Texte.

Die Preisverleihung fand am 21. April 2014 im Berliner Rathaus statt.

Es gewannen:

Anna-Ilayda Kluth, 9 Jahre aus Berlin mit »Der Grau-Turm« (Junior-Theo)
Lucy Gäbele, 11 Jahre aus Potsdam mit »Fühl es!«
Amelie Schmid, 14 Jahre aus Regensburg mit »Lampedusa«
Mercedes Spannagel, 18 Jahre aus Wien mit »Seitdem«
Anile Tmava, 14 Jahre aus Berlin mit »Töne über Bord« (Lyrik)

Die weiteren Nominierten waren:

Altersgruppe 10 bis 12 Jahre:

Anna Luca Heling, 10 Jahre, aus Dinslaken mit »Das Stufenhaus«
Rita Stelling, 11 Jahre, aus Berlin mit »Hinter der Bootsgarage«

Altersgruppe 13 bis 15 Jahre:

Cyril Huguenin, 15 Jahre, aus Berlin mit »Die Kirschen«
Anna Franziska Sturm, 15 Jahre aus Boitzenburger Land mit »Aufmarsch der Lichter«

Altersgruppe 16 bis 18 Jahre:

Jolinde Hüchtker, 16 Jahre aus Berlin mit »Das Rosenherz«
Mirjam Wittig, 17 Jahre aus Darmstadt mit »Kleine Fluchten«

Lyrik:

Joceline Ziegler, 16 Jahre aus Berlin mit »Im Kreis«
Ella Brenneke, 18 Jahre aus Bielefeld mit »Die Leere dazwischen«

Ein paar Eindrücke von der Preisverleihung: