Wer wir sind

Der Schreibende Schüler e.V. ist ein junger Verein zur Förderung jüngster Literatur. Seit 2008 organisieren wir zusammen mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. den THEO Literaturwettbewerb, für junge Autor°innen, die nicht älter als 18 sind. Über das ganze Jahr verteilt machen wir Schreibwerkstätten, Literaturwochen, Zirkel und andere Schreibprojekte für Kinder & Jugendliche. Wir sind rund 20 ehrenamtliche Aktive, darunter Autor°innen, Literaturwissenschaftler°innen, Pädagog°innen, Künstler°innen und Studierende. Wir sind auch immer offen auf neue Mitglieder und Kooperationen! Wir bieten nicht nur jungen Autor°innen eine Plattform, sondern auch für Kulturschaffenden ab 18 Jahren, um ihre eigenen Ideen zu Kulturprojekten mit Kindern und Jugendlichen zu verwirklichen.

Der Verein Schreibende Schüler im Land Brandenburg wurde 1996 in Bad Freienwalde (nahe der Oder) im Land Brandenburg gegründet. Da sich unsere Aktivitäten längst nicht mehr auf ein Bundesland begrenzen, entschieden wir uns im Jahr 2009 für eine Namensänderung und sind jetzt der Verein Schreibende Schüler.

Wir sind bemüht in unseren Angeboten einen Schutzraum zu bieten, fern ab der Schule und des familiären Umfelds, so dass unsere Teilnehmer*innen die Möglichkeit haben, eigene Gedanken und Empfindungen kreativ auszudrücken, sich in der komplexen Realität zu verorten und eine eigene Sprache zu finden.

Dabei setzten wir uns auch immer mit Strukturen von Texten, Kultur und Gesellschaft auseinander, um so rassistische, heterosexistische und andere Formen von Gewalt zu analysieren und ihnen entgegenzuwirken, da diese Problembereiche primär sprachlich funktionieren.