Your address will show here +12 34 56 78

THEO 2016

ZUM THEMA: »10 Sekunden«

Am 19. April 2015 fand im Roten Rathaus in Berlin die öffentliche Verleihung des »THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur« 2015 statt. Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, eröffnete die Preisverleihung und begrüßte die Gäste. Die unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Gregor Tessnow und Johannes CS Frank prämierte die vier Gewinnerinnen.


Sofia Marit Nessing (11 Jahre, aus Lychen) wurde für ihren Text »Brieflesendes Mädchen am Fenster« in der Alterskategorie 10-12 Jahre, Kim Katharina Salmon (inzwischen 16 Jahre, aus Geisenheim/Johannisberg) für den Beitrag »Countdown« in der Alterskategorie 13-15 Jahre und Lea-Lina Oppermann (16 Jahre, aus Hennef) für ihre Kurzgeschichte »Remis« in der Altersstufe der 16- bis 18-Jährigen ausgezeichnet. Joceline Ziegler (17 Jahre, aus Berlin) gewann mit dem Gedicht »Intensitäten« den THEO in der Kategorie »Lyrik«. Der Junior THEO ging an Inya Stewart-Wiese, 9 Jahre aus Berlin mit ihrem Text »10 Sekunden hat eine Freundin«.

  • Text Hover
Die Nominierten 
& ihre Texte
Prosa 10-12
Tobias Donald Westphal – Pech in Glücks-Town. Berlin, 10 Jahre.
Ella Schmidt – 10 Sekunden. Templin, 12 Jahre.
Sofia Marit Nessing – Brieflesendes Mädchen am Fenster. Lychen, 11 Jahre.

Prosa 13-15
Aviva Kleineidam – Das Zehn Sekunden Syndrom. Berlin, 13 Jahre.
Deborah Gerwin – Birnbaum. Berlin 14 Jahre.
Kim Katharina Salmon – Countdown. Geisenheim/Johannisberg, 16 Jahre.

Prosa 16-18
Danilo Gümbel – Das Mädchen. Falkensee, 17Jahre.
Simon Bethge – schwarmgelächter. Hamburg, 18 Jahre.
Lea-Lina Oppermann – Remis. Hennef, 16 Jahre.

Lyrik
Emily Dentler – Gewürzmühle. Bad Homburg, 14 Jahre.
Danielle Schneider – Der müde Kuckuck. Neuruppin, 18 Jahre.
Joceline Ziegler – Intensitäten. Berlin, 17 Jahre.

Junior
Inya Stewart-Wiese – 10 Sekunden hat eine Freundin. Berlin, 9 Jahre.

Alle Texte

Zum Nachlesen