Your address will show here +12 34 56 78
  • Text Hover

Die Nominierten des THEO 2020 stehen fest!

LYRIK
 
Ronja Lobner (17, Petershagen) – Wer Papierschiffchen ins Wasser setzt, muss sich nicht wundern, wenn sie sinken
Theresa Bolte (18, Eberswalde) – plastikfreie inseln
Ruta Dreyer (17, Hannover) – Karls Leichnam, auf einem gebogenen Ast Richtung Süden

SprachRäume

Selin Eslek (16, Mönchweiler) – La lluvia, la lluvia
Michael Gavrilov (15, Berlin) – Ich
Kaja Schwede (13, Hamburg) – Ostatnia wyspa

PROSA 10-12

Luna Kröber (12, Ingolstadt) – Insula
Seraphine Mogk (11, Kürten) – Das Meer des Vergessens 
Helene Vera Neubrandt (12, Offenbrach) – Bergableuchtende Sterne, von einer Insel aus gesehen

PROSA 13-15

Gesine Urban (15, Petershagen) – Lukas
Johanna Weber (14, NRW) – Insellösung
Johanna Liebe (15, Neuruppin) – Inselpost

PROSA 16-18

Tristan Ludwig (18, Mannheim) – Außenaufnahmen aus Utopia
Emilie Sophie Vorhauser (17, Meran, Italien) – Die Dienstagnachmittage
Torben Schilling (16, Berlin) – Auf einer Insel fliegen
  • Text Hover
Der THEO 2020 startete im Oktober 2019. Über www.theo-schreibwettbewerb.de konntet Ihr uns Eure Texte bis zum 15.01.2020 schicken. 

+++

Auf Grund von COVID-19 wird die Preisverleihung sowie die Nominiertenwerkstatt 2020 verschoben. Mehr Infos folgen in der nächsten Zeit!

+++

Eine Jury des Schreibende Schüler e.V. hat nun 15 junge Autor*innen nominiert in den Kategorie Lyrik, Prosa (10-12, 13-15, 16-18) und SprachRäume (dem neuen, mehrsprachigen Preis des THEO).

THEO ist ein Literaturpreis für Kinder und Jugendliche aus Deutschland und dem deutschprachigen Ausland. »Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur« heißt er, weil er hier erdacht wurde, von dem Bürgermeister von Berlin und dem Ministerpräsident von Brandenburg unterstützt und im Wechsel in Berlin und Potsdam verliehen wird.
  • Text Hover

Wir gratulieren den Nominierten & Preisträger*innen des THEO 2019!

(Foto © Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V)

  • Text Hover

Prosa

Die Prosa-Kategorie wird noch mal in drei Altersstufen unterteilt, in der jeweils drei Teilnehmer*innen nominiert werden: 10-12 Jahre, 13-15 Jahre, 16-18 Jahre.

Lyrik

Hier können Gedichte eingesandt werden. In der Lyrik werden drei Autor*innen nominiert.

SprachRäume

Die neue Kategorie »SprachRäume« steht für die Vielstimmigkeit in der jüngsten Literatur. Ausgezeichnet werden Texte von Kindern und Jugendlichen, die mehrsprachig in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland aufwachsen. In dieser Kategorie können Texte in allen Sprachen eingereicht werden.

Junior THEO

Außerdem gibt es den Junior THEO bei dem eine Teilnehmer*in unter 10 Jahre prämiert wird. NEU ist dieses Jahr auch, dass ein Lyrik-THEO verliehen wird.

  • Text Hover